Machen auch Sie mit am 15.09.19!

Die Bürgerinitiativen, die das Bauvorhaben im Nordwesten Frankfurts verhindern möchten (u. a. Heimatboden Frankfurt), planen am 15.09. um 14 Uhr ein großes Gemeinschaftsprojekt in Form einer Menschenkette, um gegen das Vorhaben öffentlichkeitswirksam mobil zu machen.

„Im vergangenen Sommer hatten wir eine sehr erfolgreiche gemeinsame Aktion mit unserem Sternmarsch gegen den geplanten Stadtteil. Auch in diesem Jahr möchten wir wieder unseren Protest kundtun und diese Aktion unterstützen. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass die Regionalversammlung im Herbst über dieses Thema beraten wird.“, so Jonny Kumar, CDU Stadtverbandsvorsitzender.

Wir rufen daher alle Bürger und Bürgerinnen Steinbachs auf an dieser Veranstaltung teilzunehmen, um ein deutliches Zeichen an die Stadt Frankfurt und die Regionalen Gremien zu senden, dass das Vorhaben nicht in dieser Form weiterverfolgt werden darf.

Steinbacher Treff- bzw. Sammelpunkt:
Bolzplatz/Eiserne Fußgänger-Brücke über die S-Bahn – Sonntag, 15.09.19 – 14 Uhr



Mehr Details unter https://www.heimatboden-frankfurt.de

Nach der Menschenketten-Aktion „Grün statt Grau – kein Klima-GAU!“ soll es auf dem nahe gelegenen „Fasanenhof“ eine Abschlussveranstaltung mit Impulsverträgen, Snacks, Getränken und ein wenig Musik geben.

« Steinbacher CDU wählt neuen Vorstand und startet Kommunalwahl-Vorbereitung 2021 Einladung zur Exkursion: „Was passiert eigentlich mit unserem Müll?“ »